Aktuelle Markteinschätzung - Archiv


Einschätzung Dow Jones vom 12.06.2016

Der Langfristchart zeigt einen intakten und mehrfach bestätigten Aufwärtstrend. Der Bullenmarkt läuft. Ein Anlauf auf das Allzeithoch steht bevor. Der Aufwärtstrendkanal lässt Kurse von über 20.000 Punkten zu. Unser Jahresziel liegt zwischen 19.650 bis 20.500.

In den letzten 2 Wochen ist per Saldo nicht viel passiert. Der vielversprechende Anstieg wurde am Freitag jäh abgebrochen. Das BREXIT-Thema bestimmt kurzfristig die Märkte und auch der FED-Termin kommende Woche, der wahrscheinlich noch keine Zinserhöhung bringen wird. Das alles bremst die

Märkte (übrigens viel deutlicher in Europa, als in Amerika).

 

Charttechnisch interessant ist, dass das alte November-Hoch bereits die Hürde darstellt, die wir eigentlich erst beim April-Hoch vermutet hatten. Der Kurs verläuft weiterhin parallel unterhalb unserer „pinken Vorhersagekurve“.

Demnach müsste es in der kommenden Woche theoretisch wieder aufwärtsgehen.

 

Allerdings haben wir Zweifel, dass das gelingt. Da die BREXIT-Frage nun doch wesentlich wackeliger ist, als die Märkte noch vor 2 Wochen vermutet hatten, ist es eher unwahrscheinlich, dass wir vor dem 23.06.16 durchstarten. Ein positiver Ausgang des Votums (pro EU) wird dann aber zur erwarteten

Sommerrally führen.

 

Bis dahin ist eine Seitwärts- / Abwärtsbewegung wahrscheinlich. Die Range dafür liegt zwischen 17.400 und 18.200 Punkten. Ein signifikanter Ausbruch in die eine oder andere Richtung wird die Tendenz bis zum Herbst bestimmen.

 

Wir bleiben weiterhin im Bullenlager und setzen auf einen Verbleib Großbritanniens in der EU. Neue Jahreshöchststände bis Ende Juni (nach dem 23.6.16) sind weiterhin absolut möglich. Wer vorsichtig agieren möchte, wartet den 23.6.16 für neue Long-Positionen ab und nutzt den Durchbruch über das Allzeithoch (18.351) als Kaufsignal. Mutige warten auf Rücksetzer auf die überwundene Flagge, die in den nächsten beiden Wochen bei ca. 17.450 verläuft, dann aber mit kurzem Stopp bei 17.350.

 

Die nächste Dow-Einschätzung folgt in zwei Wochen am 26.06.2016. Dann werden wir klarer sehen. Bis dahin viel Erfolg!


                             apunktBasic per 9.9.2017:    +76,0 % seit 10.3.2014 und +22,1 % seit 1.1.2016

                                apunktDax per 9.9.2017:    +94,5 % seit 10.3.2014  und +30,2 % seit 1.1.2016 

                               apunktPremium per 9.9.2017:  +465,1 %  seit 10.3.2014 und +112,8 % seit 1.1.2016   

Download
Leseprobe der apunkt-Info-Mail vom 13.11.2016
apunkt-Info-Mail_Leseprobe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 401.8 KB