Dow Jones - Archiv

Chartanalyse vom 01.05.2017


Der Wochenchart zeigt einen intakten und mehrfach bestätigten Aufwärtstrend. Der Bullenmarkt läuft. Der Aufwärtstrendkanal lässt Kurse von 22.000 Punkten zu. Wir gehen davon aus, dass diese auch in 2017 erreicht werden können, wahrscheinlich sogar 23.000 Punkte.

Rückblick

Wie gehofft, ließ die Dynamik nicht nach – zumindest zu Wochenbeginn. Mit zwei großen Gaps am Montag und Dienstag schoss der Dow Jones weiter nach oben. Der Widerstand 20.850 wurde einfach übersprungen und liegt nun in einem Gap.

 

Ab Mittwoch begann dann die Konsolidierung, nachdem zunächst noch über die 21.000 Punkte-Marke geschaut wurde. Nach einem 600-Punkte-Spurt in 4 Tagen ist das Innehalten erlaubt.

 

Natürlich wäre ein Wochenschluss über 21.000 Punkte wünschenswert gewesen. Aber vermutlich wird nun doch erstmal etwas weiter konsolidiert.

Ausblick

Der alte Hauptaufwärtstrend wurde noch nicht zurückerobert. Er verläuft heute ziemlich genau am Allzeithoch, welches das nächste Ziel Richtung Norden ist.

 

Vorher wird aber wahrscheinlich das Gap vom Dienstag angegriffen. Eine Korrektur bis 20.850 bis 20.800 wäre daher denkbar und ist relativ wahrscheinlich. Wichtig ist das Verteidigen der 20.850er Marke auf Tagesschlussbasis (1b), sonst könnte es schnell zurück Richtung 20.700 gehen.

 

Nach dem kleinen Rücksetzer könnte dann der Angriff zum Allzeithoch starten und dann wartet unser Projektionsziel bei 21.400, welches wir aber nur als Zwischenziel zur unserem Jahresziel 22.000 Punkte (Minimumziel) sehen.

 

Gelingt die Wiederaufnahme des alten Aufwärtstrends, könnte letztgenanntes Ziel im Juni erreicht werden. Ab Juli sehen wir definitiv deutlichen Konsolidierungsbedarf

 

Soweit ein kleiner Blick etwas weiter nach vorn.

 

Widerstände sind nun: 21.000 und 21.169 sowie 21.400.

 

Unterstützungen sind: 20.850,20.750, 20.380, 20.220, 20.000, 19.675, 19.500, 19.150, 18.900 und 18.650.


Die nächste Dow-Jones-Einschätzung folgt am Sonntag, den 07.05.2017. Viel Erfolg und eine gute Zeit.


                             apunktBasic per 9.6.2017:    +81,3 % seit 10.3.2014 und +25,8 % seit 1.1.2016

                                apunktDax per 9.6.2017:    +95,3 % seit 10.3.2014  und +30,7 % seit 1.1.2016 

                               apunktPremium per 9.6.2017:  +523,6 %  seit 10.3.2014 und +134,9 % seit 1.1.2016   

Download
Leseprobe der apunkt-Info-Mail vom 13.11.2016
apunkt-Info-Mail_Leseprobe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 401.8 KB