Dow Jones - Archiv

Chartanalyse vom 10.09.2017


Der Wochenchart zeigt einen intakten und mehrfach bestätigten Aufwärtstrend. Der Bullenmarkt läuft. Der Aufwärtstrendkanal lässt Kurse von 23.000 Punkten zu. Unser Jahresminimalziel von 22.000 Punkten wurde erreicht. Die 23.000 Punkte sind dieses Jahr als "Kür" weiterhin im Bereich des Möglichen.

Rückblick

Erneut war Dienstag der Tag der Bewegung. Mit einer satten roten Kerze fiel der Dow Jones nach dem Feiertag in die alte Flagge zurück. Es war eine zumindest kleine Bullenfalle. Der Flaggenausbruch ist also gescheitert.

 

Das führte allerdings nicht zu stärkeren Abverkäufen. Das Tief vom Dienstag wurde bis Freitag nicht mehr gesehen.

 

Damit setzt sich die Seitwärtsbewegung zwischen 21.600 und 22.000 Punkten fort. Wobei sich der Index im Moment nah an der Flaggengrenze entlang hangelt.

 

Im Moment will der Dow nicht fallen, aber eben auch nicht durchstarten – das wäre für September auch eher untypisch.

Ausblick

Wir befinden uns in einer Schiebezone. Damit bleiben die bekannten Eckpunkte weiterhin bestehen:

 

Der Ausbruch Richtung Allzeithoch darf erst nach Überschreiten der 22.080er Marke (auf Tagesschlussbasis) erwartet werden.

 

Dann könnte das Herbsthoch bei 22.450 bis 22.600 Punkten liegen.

 

Wird die Schiebezone nach Tagesschluss unter 21.600 Punkten verlassen, ist die 21.200er Marke als gesetzt zu sehen. Eine saisonal typische Ausweitung in eine Korrektur Richtung 20.000 wäre zudem sehr wahrscheinlich.

 

Das bullische Signal der Vorwochenkerze wurde eingetrübt, ist aber noch nicht aufgehoben. Insofern könnte der für diese Woche erwartete Anstieg immer noch folgen. Insbesondere hat sich wieder einmal die 21.850 als wichtige Barriere gezeigt. Wird diese auf Tagesschluss überwunden, sollte auch die 22.000 folgen.

 

Insofern bleiben wir weiterhin leicht bullisch, allerdings mit dem oben genannten eher bescheidenen Ziel von 22.600.

 

Widerstände sind: 21.850, 22.000, 22.180, 22.400, 22.500, 22.630, 22.875, 23.000.

 

Unterstützungen sind: 21.600, 21.530/60, 21.400, 21.200, 21.070, 21.000, 20.850, 20.750, 20.380, 20.220, 20.000.


Die nächste Dow-Jones-Einschätzung folgt in einer Woche am Sonntag, den 17.09.2017. Viel Erfolg und eine gute Zeit.


ACHTUNG: Der 6-monatige Testzeitraum für das apunkt-Abo gilt nur noch für Anmeldungen bis 31.10.2017. 

                             apunktBasic per 9.9.2017:    +76,0 % seit 10.3.2014 und +22,1 % seit 1.1.2016

                                apunktDax per 9.9.2017:    +94,5 % seit 10.3.2014  und +30,2 % seit 1.1.2016 

                               apunktPremium per 9.9.2017:  +465,1 %  seit 10.3.2014 und +112,8 % seit 1.1.2016   

Download
Leseprobe der apunkt-Info-Mail vom 13.11.2016
apunkt-Info-Mail_Leseprobe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 401.8 KB