Dow Jones - Archiv

Chartanalyse vom 05.11.2017


Der Wochenchart zeigt einen intakten und mehrfach bestätigten Aufwärtstrend. Der Bullenmarkt läuft. Der Aufwärtstrendkanal lässt Kurse von 23.800 Punkten zu. Unser Jahresminimalziel von 22.000 Punkten wurde erreicht. Nun sind 23.800 Punkte + x dieses Jahr als "Kür" sehr wahrscheinlich. Wir haben einen neuen Prognosepfad (wie immer in Pink) eingezeichnet.

Rückblick

Nach 5 Konsolidierungstagen begann am Mittwoch ein neuer, wenn auch moderater Aufwärtsschub, der uns zum neuen Allzeithoch 23.557 am Freitag führte. Der Dow schloss auch nur wenige Punkte darunter. Damit schließt auch der Wochenchart auf einem neuen Allzeithoch.

 

Allmählich nähert sich der Dow der oberen Begrenzung des langfristigen Aufwärtstrendkanals

im Wochenchart .

 

Das ist die unserer Meinung nach im Moment einzig sinnvolle Zielregion vor einer größeren

Korrektur. 

Ausblick

Damit, und langsam wird das wirklich langweilig, hat sich am Ausblick nichts geändert.

 

Die genannte Begrenzung verläuft nun zum Ende der kommenden Woche bei ca. 23.900. Kurzfristige Long-Trades sollten bei diesem Ziel verkauft oder zumindest abgesichert werden. Shortpositionen würde ich dort aber nicht eingehen.

 

Kleinere Korrekturen können bereits bei 23.250 Halt finden (Intraday-Tief vom 25.10.2017). Etwa dort verläuft auch das 23er Retracement der aktuellen Aufwärtswelle. Stützend wirkt weiterhin der Aufwärtstrend seit Mai 2017, der Ende kommender Woche bei ca. 23.100 liegt.

 

Selbst eine Korrekturausweitung bis zum 61,8er Retracement, welches derzeit bei ca. 22.700 liegt, wäre gesund und würde wahrscheinlich spätestens den nächsten Aufwärtsimpuls einleiten.

 

Ein Tagesschluss unter 22.179 Punkten (Unterstützung 1e) lässt die Ampel weiterhin auf „Rot“ schalten. Dann käme eine deutliche Korrekturausweitung bis mindestens 21.600 und mit Allzeithochs wäre es für dieses Jahr vorbei.

 

Widerstände sind: 23.720, 23.900.

 

Unterstützungen sind: 23.250, 23.100, 23.053, 22.900, 22.460, 22.420, 22.250, 22.179 (1e), 21.600 (1d), 21.200 (1c), 20.850 (1b).


Die nächste Dow-Jones-Einschätzung folgt in einer Woche am Sonntag, den 12.11.2017. Viel Erfolg und eine gute Zeit.


                             apunktBasic per 9.9.2017:    +76,0 % seit 10.3.2014 und +22,1 % seit 1.1.2016

                                apunktDax per 9.9.2017:    +94,5 % seit 10.3.2014  und +30,2 % seit 1.1.2016 

                               apunktPremium per 9.9.2017:  +465,1 %  seit 10.3.2014 und +112,8 % seit 1.1.2016   

Download
Leseprobe der apunkt-Info-Mail vom 13.11.2016
apunkt-Info-Mail_Leseprobe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 401.8 KB