Dow Jones - Archiv

Chartanalyse vom 29.10.2017


Der Wochenchart zeigt einen intakten und mehrfach bestätigten Aufwärtstrend. Der Bullenmarkt läuft. Der Aufwärtstrendkanal lässt Kurse von 23.800 Punkten zu. Unser Jahresminimalziel von 22.000 Punkten wurde erreicht. Nun sind 23.800 Punkte + x dieses Jahr als "Kür" sehr wahrscheinlich.

Rückblick

Diese Woche hat der Dow trotz neuem Allzeithoch doch einen Gang zurückgeschaltet Insbesondere konnte er am Ende der Woche nicht mit der NASDAQ mithalten, die nun ihren seit Sommer dauernden Dornröschenschlaf mit einem wahren Kursfeuerwerk endgültig beendet hat. Gut möglich, dass es am Freitag auch Umschichtungen von den Standardwerten in die Technologiewerte gab.

 

Dennoch hat der Dow am Dienstag ein neues Allzeithoch bei 23.485 markiert und befindet sich seitdem in einer Flagge, wobei die letzte Tageskerze schon wieder darauf hindeutet, dass es zügig weiter aufwärtsgehen könnte.

Ausblick

Weiterhin gilt unsere Aussage, dass ein Anlauf der oberen Begrenzung des großen Aufwärtstrendkanals im Wochenchart nur noch eine Frage von Tagen oder wenigen Wochen ist. Diese Begrenzung, welche schwer zu überwinden sein sollte, erstreckt sich von aktuell ca. 23.800 bis 24.200 Punkten bis zum Jahresende. Das heißt, jede Woche verschiebt sich dieses Maximalziel um knapp 50 Punkte nach oben.

 

Da im Moment vermutlich mehr Geld den Weg in die Tech-Werte sucht, könnte sich die Dow-Flagge noch ein wenig ausdehnen. Als maximales Rücklaufziel sehen wir aktuell das 61,8%-Retracement der aktuellen Aufwärtsbewegung, welches nun auf ca. 22.690 angestiegen ist.

 

Weiterhin eher wahrscheinlich ist ein Rückfall nur bis 23.170/23.053 (23er Retracement bzw. Tief der Intraday-Konsolidierung vom 19.10.17).

 

Ein Tagesschluss unter 22.179 Punkten (Unterstützung 1e) bedeutet weiterhin „Schluss mit lustig“. Dann käme eine deutliche Korrekturausweitung bis mindestens 21.600.

 

Widerstände sind: 23.720, 23.800.

Unterstützungen sind: 23.053, 22.900, 22.460, 22.420, 22.250, 22.179, 22.080, 21.600, 21.530/60, 21.400, 21.200, 21.070, 21.000, 20.850.

 

Und bitte daran denken:

Die Amerikaner stellen erst nächste Woche ihre Uhren auf Winterzeit um. Also eine Woche gilt nun für die Wall-Street Handelsbeginn 14.30 Uhr und Handelsende 21.00 Uhr unserer Zeit.


Die nächste Dow-Jones-Einschätzung folgt in einer Woche am Sonntag, den 5.11.2017. Viel Erfolg und eine gute Zeit.


                             apunktBasic per 9.9.2017:    +76,0 % seit 10.3.2014 und +22,1 % seit 1.1.2016

                                apunktDax per 9.9.2017:    +94,5 % seit 10.3.2014  und +30,2 % seit 1.1.2016 

                               apunktPremium per 9.9.2017:  +465,1 %  seit 10.3.2014 und +112,8 % seit 1.1.2016   

Download
Leseprobe der apunkt-Info-Mail vom 13.11.2016
apunkt-Info-Mail_Leseprobe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 401.8 KB