Dow Jones - Archiv

Chartanalyse vom 19.02.2017


Der Wochenchart zeigt einen intakten und mehrfach bestätigten Aufwärtstrend. Der Bullenmarkt läuft. Der Aufwärtstrendkanal lässt Kurse von 22.000 Punkten zu. Wir gehen davon aus, dass diese auch in 2017 erreicht werden können, wahrscheinlich sogar 23.000 Punkte.

Rückblick

Auch diese Woche brachte ein neues Allzeithoch bei 20.640 und einen  Allzeitwochenschluss bei 20.624 Punkten.

 

Es gibt überhaupt keine Verkaufsbereitschaft. Typisch dafür war der  Freitagsverlauf. Der Dow versuchte sich Richtung 20.500 zu orientieren und damit etwas tiefer als am Donnerstag. Doch gegen Ende des Handelstages und damit der Handelswoche ging es mit neuer Dynamik wieder über 20.600. Der Dow schloss am Freitag auf Tageshoch.

 

Unser zweites angekündigtes Zwischenziel 20.500 wurde damit fulminant  abgearbeitet.

 

Der Chart lässt nur eine Vermutung zu: Es geht weiter. 

Ausblick

Die Dynamik am Freitagabend lässt auf einen dynamischen Wochenstart hoffen, der ja auf Grund des Feiertags am Montag in den USA erst am Dienstag stattfindet.

 

Ziel ist unsere dritte Chartmarke, die wir am 29.1.17 „verkündet“ hatten: 20.850 Punkte. Allerdings erwarten wir vorher einen Verschnaufer Richtung 20.400, der in der kommenden Woche auftreten könnte.

 

Dann geht es aber weiter Richtung 20.850 und 21.400 (siehe unsere Analyse vom 29.1.17).

 

Mein grenzenloser Optimismus verleitet mich dazu, mal wieder den prognostizierten Verlauf mit einem pink gezeichneten Pfad darzustellen. Wir werden das gemeinsam verfolgen…

 

Unterstützungen bleiben: 20.500, die Aufwärtstrendlinie (ca. 20.150 zu Wochenbeginn), 19.675, 19.500, 19.150, 18.900 und 18.650.


Die nächste Dow-Jones-Einschätzung folgt am Sonntag, den 26.02.2017. Viel Erfolg und eine gute Zeit.


                             apunktBasic per 9.6.2017:    +81,3 % seit 10.3.2014 und +25,8 % seit 1.1.2016

                                apunktDax per 9.6.2017:    +95,3 % seit 10.3.2014  und +30,7 % seit 1.1.2016 

                               apunktPremium per 9.6.2017:  +523,6 %  seit 10.3.2014 und +134,9 % seit 1.1.2016   

Download
Leseprobe der apunkt-Info-Mail vom 13.11.2016
apunkt-Info-Mail_Leseprobe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 401.8 KB