Dow Jones - Archiv

Chartanalyse vom 25.02.2018


Der Wochenchart zeigt einen intakten und mehrfach bestätigten Aufwärtstrend. Der Bullenmarkt läuft. Mit einer sehr dynamischen Bewegung wurde der Aufwärtstrendkanal Ende letzten Jahres nach oben durchbrochen. Der erwartete Rücksetzer (am 14.1.2018 als Prognosepfad in Pink eingezeichnet) ist nun brachial erfolgt. Doch bisher wurde, wie erwartet, die Oberkante des Langfristtrends verteidigt. Lesen Sie dazu auch den Jahresausblick 2018.

Rückblick

Wie letzte Woche erwartet, wurde der „große Schluck aus der Pulle“ der Vorwoche (2.000-Punkte-Anstieg) in der abgelaufenen Woche auskonsolidiert.

 

Bemerkenswert ist dabei, dass die Kurse oberhalb des mittelfristigen Aufwärtstrends drehten und, noch wichtiger: Auch der hier immer wieder erwähnte langfristige Aufwärtstrendkanal wurde erneut nicht „angegriffen“.

 

(Noch) nicht erreicht wurde bislang das Intradayhoch vom 5.2.18 bei 25.520. Positiv war der erneute Wochenschluss auf Wochenhoch.

 

Die Wochenkerze hat erstmals nach dem „Mini-Crash“ wieder ein moderates Ausmaß angenommen.

Ausblick

Ich traue dem Frieden noch nicht so ganz und erwarte ein zweites Flaggentief, welches mindestens beim Wochentief von 24.790 liegen sollte. Außerdem bietet sich die Unterstützung 1 h bei rund 24.700 als zweites Tief an.

 

Am Besten wäre allerdings der Anlauf von 1g (24.100). Wie schon vor einer Woche geschrieben, sehe ich dort eine sehr feste Unterstützung, die als finales Sprungbrett Richtung neuer Hochs fungieren könnte.

 

Also kurz gesagt: Es gilt weiterhin die Einschätzung von vor einer Woche: Angriff auf 25.520, der vermutlich erstmal scheitert. Rücklauf bis mindestens 24.800/24.700, höchstens aber bis 24.100.

 

Widerstände sind 25.520, 26.000, 26180, 26.338 und 26.617.

 

Unterstützungen sind: 24.800, 24.697(1h), 24.290, 24.101(1g), 23.922, 23.750, 23.600, 23.243(1f), 22.179 (1e), 21.600 (1d), 21.200 (1c), 20.850 (1b), 20.380 (1a)


Die nächste Dow-Jones-Einschätzung folgt am nächsten Sonntag, den 04. März 2018. Viel Erfolg und eine gute Zeit.


apunktBasic per 9.3.2018:    +71,9 % seit 10.3.2014 und +19,3 % seit 1.1.2016

 apunktDax per 9.3.2018:    +81,7 % seit 10.3.2014  und +21,6 % seit 1.1.2016 

apunktPremium per 9.3.2018:  +430,8 %  seit 10.3.2014 und +99,9 % seit 1.1.2016   

Download
Leseprobe der apunkt-Info-Mail vom 13.11.2016
apunkt-Info-Mail_Leseprobe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 401.8 KB