Dow Jones - Archiv

Chartanalyse vom 21.05.2017


Der Wochenchart zeigt einen intakten und mehrfach bestätigten Aufwärtstrend. Der Bullenmarkt läuft. Der Aufwärtstrendkanal lässt Kurse von 22.000 Punkten zu. Wir gehen davon aus, dass diese auch in 2017 erreicht werden können, wahrscheinlich sogar 23.000 Punkte.

Rückblick

Am Mittwoch erfolgte der dynamische Durchbruch unter den Unterstützungs-bereich 20.850/20.800. Das Tief lag am Donnerstag bei 20.553 Punkten, ziemlich genau auf dem Level der alten „März-Flagge“. Der Kursrutsch schloss außerdem die beiden „Frankreich“-Gaps vollständig.

 

Von dort startete dann auch eine Gegenbewegung, die zurück zur Zone 20.850/20.800 führte. Der Wochenschluss behauptete die Zone knapp mit 20.805 Punkten.

 

Aufgrund der ebenfalls dynamischen Rebound-Bewegung wird es nun schwer einzuschätzen, wie es ab Montag weitergeht. Da der Wochenschlusskurs den Ausbruch noch nicht bestätigt hat, besteht noch Hoffnung. Immer noch scheint keine echte Verkaufsbereitschaft im Markt zu sein. 

Ausblick

Falls nicht zügig die 20.850-er Marke auf Tagesschlussbasis zurückerobert wird, muss mit einem weiteren Tief gerechnet werden, welches bei 20.400 Punkten liegen sollte.

 

Dort besteht eine gute Chance für einen Stopp der Korrekturbewegung. Wird diese Marke (1a) aber auf Tagesschlusskurs signifikant unterschritten, ist die Sommerkorrektur definitiv da und wir sehen die 20.000 Punkte wieder (Unterstützung 1).

 

Die Chancen stehen damit 50:50. Die Ampel ist sozusagen auf Gelb gesprungen. Auf Rot schaltet sie mit dem Unterschreiten der 20.400 Punkte und auf Grün mit einem Tagesschluss über 21.070 Punkte.

 

Derzeit ist Abwarten vermutlich die beste Entscheidung.

 

Widerstände sind: 20.850, 21.000, 21.070, 21.169 sowie 21.400.

 

Unterstützungen sind: 20.750, 20.380, 20.220, 20.000, 19.675, 19.500, 19.150, 18.900 und 18.650.


Die nächste Dow-Jones-Einschätzung folgt erst in 2 Wochen am Pfingstmontag. Viel Erfolg und eine gute Zeit.


                             apunktBasic per 9.6.2017:    +81,3 % seit 10.3.2014 und +25,8 % seit 1.1.2016

                                apunktDax per 9.6.2017:    +95,3 % seit 10.3.2014  und +30,7 % seit 1.1.2016 

                               apunktPremium per 9.6.2017:  +523,6 %  seit 10.3.2014 und +134,9 % seit 1.1.2016   

Download
Leseprobe der apunkt-Info-Mail vom 13.11.2016
apunkt-Info-Mail_Leseprobe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 401.8 KB