Dow Jones - Archiv

Chartanalyse vom 23.04.2017


Der Wochenchart zeigt einen intakten und mehrfach bestätigten Aufwärtstrend. Der Bullenmarkt läuft. Der Aufwärtstrendkanal lässt Kurse von 22.000 Punkten zu. Wir gehen davon aus, dass diese auch in 2017 erreicht werden können, wahrscheinlich sogar 23.000 Punkte.

Rückblick

Als Rückblick zitiere ich mal einen Teil des Ausblicks, den ich in der Ostersonntagausgabe geschrieben hatte (wer zu Ostern bei uns auf der Homepage vorbei schaute, war klar im Vorteil 😊):

„Ähnlich wie im Oktober könnte es aber zu einer Bärenfalle kommen: Der Dow Jones fällt unter das Tief vom 27.03.2017 bei 20.413, vielleicht sogar bis 20.320. Spätestens am Folgetag könnte dann aber der Rebound kommen und wieder zu einem Schluss oberhalb von 20.400 führen. Wird diese dann auf Tageschlussbasis gehalten, bestehen gute Chancen auf das Ende der Korrektur, die immerhin schon seit Anfang März läuft.“

 

Und was passierte: Am Mittwoch fiel der Dow Jones unter 20.413. Das Tief lag bei 20.379,6. Am Donnerstag stieg der Dow in der Spitze bis 20.630 (blauer Kreis). Das passte also sehr gut.

 

Allerdings hätte es mir noch besser gefallen, wenn der Dow auch am Freitag weiter gestiegen wäre. Der Wochenschluss lag bei 20.548, also fast 170 Punkte über dem Wochentief.

Ausblick

Nun kommt es darauf an, dass der Dow nicht wieder zu schwächeln beginnt. Der Schwung des Rebounds vom Donnerstag sollte uns weitertragen bis 20.850.

 

Dort entscheidet es sich, ob es endgültig wieder Richtung Allzeithoch laufen wird. Wenn ein Ausbruch über diese Marke stattfindet, wird dieser sehr dynamisch sein.

 

Widerstände sind: 20.750, 20850, 21.000 und 21.169.

 

Unterstützungen sind: 20.500, 20.380, 20.220, 20.000, 19.675, 19.500, 19.150, 18.900 und 18.650.


Die nächste Dow-Jones-Einschätzung folgt am Montag, den 01.05.2017. Viel Erfolg und eine gute Zeit.


                             apunktBasic per 9.6.2017:    +81,3 % seit 10.3.2014 und +25,8 % seit 1.1.2016

                                apunktDax per 9.6.2017:    +95,3 % seit 10.3.2014  und +30,7 % seit 1.1.2016 

                               apunktPremium per 9.6.2017:  +523,6 %  seit 10.3.2014 und +134,9 % seit 1.1.2016   

Download
Leseprobe der apunkt-Info-Mail vom 13.11.2016
apunkt-Info-Mail_Leseprobe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 401.8 KB