Dow Jones - Archiv

Chartanalyse vom 01.10.2017


Der Wochenchart zeigt einen intakten und mehrfach bestätigten Aufwärtstrend. Der Bullenmarkt läuft. Der Aufwärtstrendkanal lässt Kurse von 23.000 Punkten zu. Unser Jahresminimalziel von 22.000 Punkten wurde erreicht. Die 23.000 Punkte sind dieses Jahr als "Kür" weiterhin im Bereich des Möglichen.

Rückblick

Wir schrieben vor einer Woche „...Ein kleiner Rückfall Richtung 22.250 wäre aber nicht verwunderlich...“ und tatsächlich tauchte der Dow Jones sofort am Montag nach unten ab und erreichte in einem Peak 22.219. Er schloss aber bereits wieder bei 22.296.

 

Die 22.250 war damit eine schöne Nachkaufgelegenheit. Mit dieser Aktion war das Wochentief erreicht. An den folgenden Tagen erwies sich die 22.250 als solider Widerstand.

 

Donnerstag orientierte sich der Index wieder nachhaltig nach oben und schloss am Freitag auf Wochenhoch bei 22.405 und damit nur kurz unter dem Allzeithoch.

 

Die kleine Konsolidierung könnte nun der Startschuss für den Run auf 22.600 sein.  

Ausblick

Die Dynamik zum Quartalsende macht Hoffnung auf mehr.

 

Ein nachhaltiger Rücksetzer sollte zum Wochenbeginn möglichst nicht auftreten. Ideal wäre ein zügiges Weitersteigen über das Allzeithoch hinaus. Gelingt das, wäre ein neues Kaufsignal gegeben, dass man nutzen sollte.

 

Das Ziel wären dann die bekannten 22.600 Punkte und bedenkt man die Saisonalität, gibt es keinen Grund, warum im Oktober die 23.000 nicht erreicht werden sollen.

 

Vorsicht ist geboten, falls doch ein erneuter Rückfall geschieht. Insbesondere bei Tagesschluss unter 22.179 Punkten könnte es ungemütlich werden. Dann drohen zunächst die 21.600 Punkte.

 

Wir bleiben aber optimistisch und hoffen auf einen zügigen Durchbruch über die 22.420er Marke.

 

Widerstände sind: 22.420, 22.500, 22.630, 22.875, 23.000.

 

Unterstützungen sind: 22.250, 22.179, 22.080, 21.600, 21.530/60, 21.400, 21.200, 21.070, 21.000, 20.850, 20.750, 20.380, 20.220, 20.000.


Die nächste Dow-Jones-Einschätzung folgt in einer Woche am Sonntag, den 08.10.2017. Viel Erfolg und eine gute Zeit.


ACHTUNG: Der 6-monatige Testzeitraum für das apunkt-Abo gilt nur noch für Anmeldungen bis 31.10.2017. 

                             apunktBasic per 9.9.2017:    +76,0 % seit 10.3.2014 und +22,1 % seit 1.1.2016

                                apunktDax per 9.9.2017:    +94,5 % seit 10.3.2014  und +30,2 % seit 1.1.2016 

                               apunktPremium per 9.9.2017:  +465,1 %  seit 10.3.2014 und +112,8 % seit 1.1.2016   

Download
Leseprobe der apunkt-Info-Mail vom 13.11.2016
apunkt-Info-Mail_Leseprobe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 401.8 KB