Dow Jones - Archiv


Chartanalyse vom 27.10.2019


Der Wochenchart zeigt einen intakten und mehrfach bestätigten Aufwärtstrendkanal. Innerhalb dieses Kanals hatte sich seit Dezember November 2018 ein Bärenmarkt herausgebildet. Das geschah in Folge der mehrfach misslungen Ausbruchsversuche aus dem Kanal nach oben. Das Überschreiten der 27.000 war eigentlich ein Zeichen für die Fortsetzung der langfristigen Aufwärtsbewegung. Aktuell versucht der Dow aus einer Konsolidierungs-Flagge nach oben auszubrechen. Gelingt das, müssten neue Allzeithochs folgen.

Rückblick

Zwei Wochen sind seit der letzten Analyse vergangen. Dem Dow gelang in dieser Zeit die Verteidigung der 26.700er Marke. Allerdings brach er den Anstieg über 27.000 ab und konnte bis heute nicht über 27.080 schließen.

 

Das Seitwärtspendeln der letzten Tage ist vermutlich als Flagge zu werten. Ähnliches war auch beim NASDAQ100 zu sehen. Dieser fasste am Freitag aber Mut und schloss auf Allzeithoch.

 

Die Indizien für eine bullische Fortsetzung mehren sich daher aus meiner Sicht. Mein Bärenfell ist daher nun abgestreift, der Bulle aber noch nicht bestiegen.

 

Die letzten beiden Wochenkerzen sind abwartend. Der Ausbruch nach oben sollte folgen. 

Ausblick

Damit die Bullen rennen können, muss nun aber endlich die 27.080 per Tagesschluss fallen. Auch ein Intraday-Überschreiten des Hochs vom 15.10.19 (27.120) kann bullisch interpretiert werden. Dann wäre das Ende der Flaggenbewegung bestätigt und weitere Anstiege sollten folgen.

 

Doch Vorsicht: Bereits ein Unterschreiten der 26.700 könnte zu deutlichen Verkäufen führen. Dann wird mindestens das Gap bei 26.600 geschlossen. Die Bullen sollten sich also noch nicht zu sehr freuen.

 

Widerstände sind: 27.014, 27.080, 27.120, 27.304, 27.399, 27.900, 28.000, 28.500, 29.000.

 

Unterstützungen sind: 26.694, 26.603, 26.140, 25.800 (1h), 25.200, 25.000, 24.883, 24.700 (1g), 24.400, 24.244, 24.000, 23.700, 23.400, 23.243 (1f), 22.179 (1e), 21.600 (1d), 21.200 (1c), 20.850 (1b), 20.380 (1a).


Die nächste Dow-Jones-Einschätzung folgt einer Woche am Sonntag, den 03.11.2019. Viele Grüße und viel Erfolg.